Sprache:

Home » Startseite-sechs-kacheln



Netzwerk- und Abschlussveranstaltung: Potenziale von Künstler:innen in der Kulturellen Bildung

Abschluss, Erkenntnisse und Perspektiven des Pilotkurses Künstlerische Interventionen in der Kulturellen Bildung
17.-18. November im Palais Podewil (Klosterstraße 68, 10179 Berlin)

 

Welche zentralen Erkenntnisse ziehen das Hildesheimer Institut für Kulturpolitik, die Kursteilnehmer:innen, Praxispartner:innen und Expert:innen aus dem Pilotkurs und wie können diese in die Praxis umgesetzt werden? Wie sollten Förderstrukturen und Weiterbildungsformate für Kunstschaffende in Zukunft aussehen und welche Formen von Vernetzung und politischer Interessenvertretung benötigen sie? Diese und weitere Fragen diskutieren unterschiedliche Akteur:innen aus dem Bereich Kulturelle Bildung zunächst im Rahmen einer offenen Gesprächsrunde (mit dem Titel Zukunft vermitteln: Kunstschaffende in der Kulturellen Bildung, moderiert von Ulrike Sommer) am Donnerstagabend und vertiefend in Arbeitsgruppen am Freitag. Des weiteren wird es eine Kurzpräsentation zu den zentralen Erkenntnissen des Pilotkurses geben sowie einen Impulsvortrag zum Thema „Kunstschaffende in Bildungssetting“ von Prof. Dr. Nana Eger.

Auf der Veranstaltung wird die im Kontext des Projekts entstandene Publikation Künstlerische Interventionen in der Kulturellen Bildung – Inhalte, Methoden und Reflexion eines Curriculums für Künstler:innen erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Sie wird ab dem 17. November auf www.kuenstlerische-interventionen.de als Open Access-Publikation verfügbar sein.

 

Das vollständige Programm der Veranstaltung sowie den Link zur Anmeldung finden Sie unter https://kuenstlerische-interventionen.de/category/veranstaltungen/

Wir freuen uns auf Sie!