Sprache:

Home » Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Datenschutz

Die Stiftung Universität Hildesheim legt großen Wert auf den Schutz personenbezogener Daten. Die Art und Weise, auf die die Universität Hildesheim im Rahmen des Projekts „Künstlerische Interventionen in der Kulturellen Bildung – Qualifizierung und Zertifikat für Kunstschaffende“ personenbezogene Daten sammelt und verarbeitet, sowie Ihre Rechte auf Einsichtnahme, Korrektur und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten richten sich nach dem aktuell geltenden Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Die Erhebung personenbezogener Daten

Beim Besuch der Webseite https://kuenstlerische-interventionen.de werden keine Cookies verwendet. Die von Ihnen per E-Mail an zertifikatskurs [at] uni-hildesheim [dot] de eingegebenen personenbezogenen Daten für den Bewerbungsprozess werden erfasst. Ansonsten werden keine personenbezogenen Daten verarbeitet.

Einsichtnahme, Korrektur und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft die Erlaubnis zur Speicherung der Daten zu widerrufen und jegliche in der Bewerbung angegebenen Daten sperren oder löschen sowie unrichtige Daten korrigieren zu lassen. Dafür bitte folgende E-Mail-Adresse verwenden: zertifikatskurs [at] uni-hildesheim [dot] de.

Die Verwendung Ihrer personenbezogener Daten

Die Universität Hildesheim wird die von Ihnen im Rahmen des elektronischen Bewerbungsprozesses mitgeteilten personenbezogenen Daten nur im Rahmen der Bearbeitung Ihrer Bewerbung und – falls Ihre Bewerbung erfolgreich sein sollte – im Rahmen Ihrer zukünftigen Stipendienförderung erheben, verarbeiten und nutzen.

Ihre Daten werden in der Academic Cloud der Universität Hildesheim gespeichert. Ihre Daten werden von uns weder veröffentlicht noch unberechtigt an Dritte weitergegeben. Personenbezogene Daten werden ausschließlich den am Auswahlverfahren beteiligten und autorisierten Personen der Universität Hildesheim sowie der Auswahljury zugänglich gemacht. Davon unberührt bleiben gesetzliche Verpflichtungen der Universität zur Verarbeitung oder Übermittlung personenbezogener Daten.

Ihre personenbezogenen Daten werden im Falle einer Absage noch bis zu 9 Monaten nach Ende des Auswahlverfahrens in der Datenbank gespeichert und danach gelöscht.

Richtigkeit Ihrer Angaben

Die Angaben über Ihre persönlichen Daten müssen wahrheitsgemäß, richtig und aktuell sein und dürfen weder unvollständig, irreführend oder täuschend sein. Ansonsten können Sie vom Bewerbungsprozess ausgeschlossen werden.

Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies wegen der technischen Entwicklung erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.

Einverständniserklärung

Indem Sie Ihre Daten eingeben, erkennen Sie an, dass Sie diese Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben und mit dem oben genannten Gebrauch Ihrer Daten einverstanden sind. Die Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und datiert vom 18.11.2020.

Die Verantwortlichen sind

Prof. Dr. Birgit Mandel
E-Mail-Adresse: mandel [at] uni-hildesheim [dot] de
Webseite: https://www.uni-hildesheim.de/fb2/institute/kulturpolitik/team/mandel/

Prof. Mona Jas
E-Mail-Adresse: jas [at] uni-hildesheim [dot] de
Webseite: https://www.uni-hildesheim.de/fb2/institute/kulturpolitik/team/jas/

Institut für Kulturpolitik
Universität Hildesheim
Weißes Haus
Domänenstr. 1
Kulturcampus Domäne Marienburg
31141 Hildesheim
Tel.: +49 05121 883-20102
E-Mail: zertifikatskurs [at] uni-hildesheim [dot] de

Der Datenschutzbeauftragte der Verantwortlichen ist
Prof. Dr. Thomas Mandl
Telefon: +49 5121 883-30306
E-Mail-Adresse: mandl [at] uni-hildesheim [dot] de
Webseite: https://www.uni-hildesheim.de/fb3/institute/iwist/mitglieder/mandl/