Sprache:

Home » Stipendiat:innen » Ole Meergans – Bio

Stipendiat:innen

Ole Meergans – Bio

© Matthias Steinkraus

Ole Meergans (*1988) ist bildender Künstler und lebt in Berlin. Er studierte Bildhauerei an der Universität der Künste in Berlin in der Klasse von Manfred Pernice. In gemeinschaftlichen Ausstellungen oder bei Projekten im öffentlichen Raum beschäftigt er sich mit klassischer Skulptur, Rauminstallationen sowie mit dem architektonischen Raum. Meergans interessiert sich für Kunst am Bau, vor allem aus der ehemaligen DDR, und der Frage von Figuration und Abstraktion. Geometrische, gegenstandslose Formbetonsteine – ähnlich derer in Berliner Plattenbausiedlungen – finden sich, zusammen mit figurativen bis deformierten Büsten aus Gips, 3D-Druck oder Bronze in seinen Arbeiten wieder. Er ist Teil des Künstlerkollektivs COLLCOLL, was es sich zur Aufgabe gemacht hat, durch künstlerische Interventionen Diskurse über Stadtaneignung, Partizipation und Self-Empowerment zu gestalten.