Sprache:

Home » Stipendiat:innen » Lisa Haucke – Bio

Stipendiat:innen

Lisa Haucke – Bio

© Nina Werth

Lisa Haucke (*1987, Herdecke) ist Tanz-Improvisationskünstlerin, Performerin, Ausstellungsmacherin und Pädagogin. Sie studierte Kunstvermittlung und Darstellendes Spiel an der Universität der Künste Berlin und der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig im B. A. und M. A., war Meisterschülerin von Candice Breitz sowie drei Jahre in Ausbildung bei Sylvia Heyden (Schulleitung T.A.N.Z. Braunschweig). 2018/2019 erhielt sie ein Stipendium im Künstlerhaus Meinersen, wo sie in ihrer Abschlussausstellung das gesamte Haus bespielte. Anschließend brachte sie Tanz als festes Unterrichtsfach für ein Halbjahr an die Waldorfschule Wolfsburg. Zuletzt war sie Hessens „Fliegende Künstlerin“: Sie bewohnte, bespielte und betanzte das von der Crespo Foundation initiierte fliegende Künstlerzimmer auf dem Schulhof der Limesschule in Idstein.