Sprache:

Home » Stipendiat:innen » Gudrun Ingratubun – Fragen

Stipendiat:innen

Gudrun Ingratubun – Fragen

Welches Thema taucht in Ihrer künstlerischen Arbeit immer wieder auf?

Die Auseinandersetzung mit der Natur als Sehnsuchtsort, aber auch als Ort der rücksichtslosen Zerstörung, wenn der Mensch seine Bedürfnisse über die aller anderen Lebewesen stellt.

Was möchten Sie mit Ihrer kulturellen Bildungsarbeit bewirken?

Ich möchte bewirken, dass die Teilnehmenden die Welt ein kleine bisschen mit anderen Augen sehen, Pflanzen als Lebewesen spüren, die Formen der Bäume und ihrer Blätter bewusster wahrnehmen und dadurch achtsamer mit der Natur umgehen. Außerdem möchte ich bewirken, dass die Teilnehmenden sich selbst bewusster wahrnehmen, zu mehr Ruhe finden und dies künstlerisch ausdrücken.

Was macht für Sie eine künstlerische Intervention in der Kulturellen Bildung aus?

Sie ermöglicht überraschende ästhetische Erfahrungen, rüttelt auf, lässt uns Dinge hinterfragen und zeigt im besten Fall Lösungen auf. Sie bringt Menschen ins Gespräch.