Sprache:

Home » Stipendiat:innen » Céline Bartholomäus – Bio

Stipendiat:innen

Céline Bartholomäus – Bio

© Katrin Simhäuser

Céline Bartholomaeus (*1988) studierte „Kunst in Aktion“ und „Kunstwissenschaften“ an der Hochschule für Bildende Künste (HBK) in Braunschweig. Seit 2017 ist sie am Staatstheater Braunschweig als Theatervermittlerin mit den Schwerpunkten „Intersektionalität und Diversität“ und als Projektleiterin für „Theater in die Schule“ tätig. Vor ihrem Engagement am Staatstheater Braunschweig arbeitete sie als freiberufliche Theaterpädagogin und Bildungsreferentin mit verschiedenen Institutionen und realisierte künstlerische Projekte und Inszenierungen mit dem Fokus auf Empowerment für BIPoC, Rassismuskritik und politischer Bildung. Seit der Spielzeit 2018/2019 ist sie als Lehrbeauftragte an der HBK Braunschweig für „Theater in die Schule“ tätig. Als Mitgründerin und Vorsitzende vom Amo-Braunschweig Postkolonial e. V. verbindet sie ihre künstlerische Praxis mit rassismus- und machtkritischen Diskursen.