Sprache:

Home » November Details

Netzwerk- und Abschlussveranstaltung

Teresa Darian

© privat

 

 

 

Teresa Darian ist seit 2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Kulturstiftung des Bundes und betreut den Programmbereich Vermittlung und Kulturelle Bildung. In dieser Funktion betreut sie u.a. die Programme „Kulturagenten für kreative Schulen“ und „lab.Bode – Initiative zu Stärkung der Vermittlungsarbeit in Museen“, „Jupiter – Darstellende Künste für junges Publikum“ sowie weitere Förderprojekte der kulturellen Bildung.

 
Back to Programme
 

Claudia Keuchel

© privat

 

 

 

Claudia Keuchel ist seit 2019 Fachreferentin für kulturelle Bildung der Stadt Gelsenkirchen. Zuvor war sie lange Jahre Kulturreferentin für freie Kultur und Kulturförderung der Stadt sowie im Kommunalen Kulturmanagement und in der Kulturförderung der Stadt Unna tätig. 2021 erhielt sie zum 4. Mal eine Auszeichnung und damit auch eine dreijährige Konzeptionsförderung durch das Land NRW für das Kommunale Gesamtkonzept Kulturelle Bildung der Stadt Gelsenkirchen.

 
Back to Programme
 

Kristin Lohmann

© Bureau Andreas Gärtner

Kristin Lohmann ist Bildende Künstlerin und Kunstdozentin.

 

Gesellenbrief in Holzbildhauerei, Studium der Freien Bildenden Kunst mit Schwerpunkt Bildhauerei und Skulptur, Auszeichnung zur Meisterschülerin. 23. Künstlerstipendium Willingshausen, Lehrtätigkeit an einer Integrierten Gesamtschule in Frankfurt, künstlerische Projektleitung im Kooperationsprojekt „Boys & Girls“ des Museums für Moderne Kunst Frankfurt und der Carl-von-Weinberg-Schule Frankfurt, „ALL OUR FUTURS“ des Schauspiel Frankfurts, Dozentin für Bildhauerei an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main und Freien Kunstakademie Frankfurt, Workshops im Bereich Kultureller Bildung und praktischer Kunstvermittlung. Interdisziplinäre Kunstprojekte mit Schüler*innen aller Altersstufen aktuell an der Charles-Hallgarten-Schule Frankfurt, der Hölderlinschule Bad Homburg und im SABA Projekt der Crespo Foundation.

 
Back to Programme
 

Helmut Seidenbusch

©Gernot Kaspersetz

Seit Helmut Seidenbusch als Jugendlicher die Musik für sich entdeckt hat, widmet er sich den Künsten und der Kunstvermittlung. Nach seinem Gesangsstudium in Salzburg, Basel und Utrecht war Helmut Seidenbusch international als Konzert- und Opernsänger tätig. Ab 2007 studierte er Theater- und Orchestermanagement in Frankfurt. Von 2009 an leitete er das Educationprogramm für das Beethovenfest Bonn und gründete 2012 Seidenbusch Musik Management – seine eigene Künstleragentur, die auch Beratung und Fundraising für Outreachprojekte anbot. Von 2016 bis 2021 war er Director für Musikalische Förderung bei der Bertelsmann Stiftung und ist seit Februar 2021 als Direktor Kulturelle Bildung der Stiftung Mercator tätig.

 
Back to Programme
 

Magdalena von Rudy

© Andrea Sunder-Plassmann

Magdalena von Rudy ist freischaffende Künstlerin mit dem Schwerpunkt Videokunst. Sie studierte an der Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Anthony Cragg. Seit 2001 arbeitet sie parallel zu ihrer künstlerischen Praxis im Bereich der Kulturellen Bildung. Von 2016 bis 2018 war sie Artist in Residence bei dem Projekt „Kunstlabore“ der MUTIK gGmbH, der Mercator Stiftung, der Alanus Hochschule und der Fachhochschule Nordwestschweiz. Zuvor war sie Visiting Professor an der Wladyslaw-Strzemiński-Kunstakademie in Lodz (Polen) und hatte Lehraufträge an der Bergischen Universität Wuppertal und an der Hochschule Düsseldorf. Sie ist unter anderem die Preisträgerin des 12. Marler Video-Kunst-Preises, Stipendiatin der Film- und Medienstiftung NRW und der Kunststiftung NRW.

 
Back to Programme