Sprache:

Home » Stipendiat:innen » Lucia Matzke – Projekt

Stipendiat:innen

Lucia Matzke – Projekt

 Ich will Meer

© Lucia Matzke

 „Ich will Meer“ – ein Tanztheaterprojekt, initiiert von Seitenwechsel e. V., gefördert von CHANCEtanz

Ziel des Projekts war die Vernetzung von 10- bis 14-jährigen Mädchen aus drei verschiedenen Jugend-Freizeiteinrichtungen sowie die Vermittlung von Tanz, Theater und Bühnenpräsenz. An mehreren Workshop-Wochenenden lernten die Mädchen intensiv tanzen und entwickelten auf einer Proben-Reise an die Ostsee ein eigenes Tanztheaterstück. Das Oberthema „Ich will Meer“ stand zwar fest, aber die Inhalte der einzelnen Szenen kamen von den Mädchen selbst. Wir, die Tanzdozentinnen und Choreografinnen, setzten uns mit Themen auseinander, die die Mädchen beschäftigten, zum Beispiel Mobbing in der Schule. Das 30-minütige Stück wurde den Eltern, Bekannten und Verwandten am Ende auf einer richtigen Bühne präsentiert.

Was haben Sie aus diesem Projekt für Ihre künstlerische Arbeit mitgenommen?

Tanz bietet facettenreiche Möglichkeiten des individuellen Ausdrucks. Dieses Projekt hat mir gezeigt, wie jede Teilnehmerin auf ihre eigene Art und Weise neue Fähigkeiten entwickelte, sowohl im Tanzen als auch persönlich, die zu einer Stärkung des Selbstbewusstseins führten. Gerade im Hip-Hop und im Krump gibt es genug Raum, sodass jede:r ihren:seinen Platz finden kann. Durch solche Projekte bekommen Menschen, die sich das sonst eventuell nicht leisten könnten, Zugang zum Werkzeug Tanz als individuelle Ausdrucksform,.